Selbst produzierter Photovoltaik-Strom für alle!

In der Gemeinschaft speisen Privathaushalte und Betriebe mit Photovoltaik-Anlagen ihren überschüssigen Strom nicht ins Gesamtnetz ein, sondern teilen ihn in der Region. 

Vorteil: Die ProduzentInnen bekommen dafür einen besseren Tarif – und die KonsumentInnen sparen Netzkosten. Die Region profitiert von sauberem Strom und der Wertschöpfung durch regionalen Stromhandel.

Warum Mitglied bei der Regionalen Energie Gemeinschaft Enzenkirchen werden:

Wenn Sie eine Photovoltaik-Anlage besitzen, können Sie den Strom, den Sie nicht brauchen, in die Energiegemeinschaft einspeisen. 

Wenn Sie keine Photovoltaik-Anlage besitzen, können Sie regionalen Ökostrom aus der Energiegemeinschaft beziehen.

Für Fragen steht Ihnen das Team der Regionalen Energie Gemeinschaft Enzenkirchen gerne zur Verfügung! Kontakt